Responsive image

Was tun im Trauerfall?

Benachrichtigung des Bestatters

Benachrichtigen Sie mich bei Eintritt des Todesfalls zu jeder Tages und Nachtzeit auch Sonn- und Feiertags.
Ich unterstütze Sie dann vor Ort bei allen weiteren Schritten.
Horst Holzapfel: 0680/1262465

Totenbeschau, Abholung

Tritt der Todesfall zu Hause ein, ist ein Arzt für die Totenbeschau zu verständigen.
Auf Wunsch wird dies auch von mir durgeführt.
Wochenend- und Nachtdienst ist unter der Telefonnummer 141 erreichbar.

Erst nach der Feststellung des Todes durch den Arzt, kann das Ankleiden und die Abholung des Verstorbenen erfolgen.

Tritt der Todesfall im Krankenhaus ein, vereinbare ich für Sie auf Wunsch die Abmeldung und Abholung des Verstorbenen aus dem Krankenhaus.

Organisation der Trauerfeier

Soll die Trauerfeier ein religiöses Begräbnis sein (katholisch, evangelisch …), stelle ich gerne den Kontakt zum jeweiligen Pfarramt her. Auf Wunsch auch mit Terminvereinbarung.
Gehört der Verstorbene keiner Religionsgemeinschaft an, bzw. ist kein kirchliches Begräbnis erwünscht, so sorge ich persönlich für eine würdevolle Abschiedsfeier mit der Trauerfamilie.
Wenn Sie möchten, verständige ich auch den Steinmetz, Floristen, Totengräber, Vereine, usw.

Urkunden

Übermitteln Sie mir folgende Original-Urkunden:

  • Staatsbürgerschaftsnachweis
  • Geburtsurkunde
  • Heiratsurkunde bzw.
  • Scheidungsurkunde
  • Sterbeurkunde vom Ehepartner
  • evtl. Grabnummer

Persönliches

  • Foto
  • Bekleidung
  • evtl. persönliche Gegenstände
    (z.B. Rosenkranz, …)